Newsarchiv

Samstag heißt es Daumen drücken für Fabian

Am Samstag, den 5. Mai steht die Bayerische Einzelmeisterschaft der Jugend auf den Programm. Unser Jugendspieler Fabian hat sich als 1. Nachrücker für den Vergleich qualifiziert. Er startet um 15:10 Uhr beim FC Eintracht Bamberg. Der ganze Verein drückt Fabian die Daumen bei dieser überregionalen Meisterschaft und wünscht ihm viel Spaß, Erfolg und natürlich „GUT HOLZ“!

 

Klubmeisterschaft so spannend wie lange nicht!

Am Samstag steht unser Finale der internen Klubmeisterschaft an. Die drei Vorläufe sind, so gut wie, abgeschlossen und es zeigt sich in fast jeder Kategorie ein spannendes Bild.

Bei den Herren führt Matthias mit 22 Holz vor Sascha, dahinter mit 18 Holz Rückstand befindet sich Oliver in Lauerstellung. Bei den Damen geht es ganz eng zur Sache, Jenny führt hauchdünn mit 1 Holz vor Helena und 18 Holz vor Silvia – hier ist noch alles drin. Bei unserer Jugend A hat sich ein Zweikampf zwischen Leo und Fabian herauskristallisiert, die beiden trennen lediglich 4 Holz. Dagegen ist bei der Jugend B und Senioren, aufgrund geringer Teilnehmer, bereits entschieden.

Aber bei unserer Klubmeisterschaft geht es nicht nur um den Titel, sondern es geht immer auch um die “Kümmerli” und “Wurscht” für die hinteren Plätze 😀

Startzeiten für Samstag:

13:30 Uhr: Jana, Marius, Christine und Pia
14:30 Uhr: Flo S, Flo W, Gerd
15:30 Uhr: Leo, Fabian, Lara und Jan Simon
16:30 Uhr: Burkard, Jürgen, Silvia und Oli
17:30 Uhr: Sascha, Mattl, Helena und Jenny

Direkt im Anschluss gehen wir zum gemütlichen Teil des Abends über mit Siegerehrung, Speis und Trank.

Aktuelle Ergebnisse Klubmeisterschaft

Fabian zur Bayerischen Meisterschaft!

Bei unserem U18-Jugendspieler Fabian Stingl war die Enttäuschung über den zwar tollen, aber doch undankbaren 4. Platz bei der Bezirksmeisterschaft und die damit knapp nicht erreichte Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft groß. Umso größer war die Überraschung und Freude, als die Information kam, dass der Landeskader Startplätze zurückgibt und somit Fabian, als 1. Nachrücker, sich doch bei der Bayerischen Meisterschaft messen darf. Diese findet am 05. und 06. Mai 2018 in Bamberg (U18: FC Eintracht Bamberg) statt. Der ganze Verein drückt Fabian die Daumen bei dieser überregionalen Meisterschaft und wünscht ihm viel Spaß, Erfolg und natürlich „GUT HOLZ“!

Bezirksmeisterschaften Jugend

Die Bezirksmeisterschaft Unterfranken der Jugend fand am 14. und 15. April statt. Während die U18 beim ESV Schweinfurt an den Start gingen, haben sich die U14-Spieler/innen in Grafenrheinfeld, auf unseren Bahnen, eingefunden.

Endergebnisse und Platzierungen:

U14 in Grafenrheinfeld:
Lara Eisenhut 9. Platz mit 435+426 Holz

U18 beim ESV Schweinfurt:
Sina Werner 8. Platz mit 444+472 Holz
Jana Braun 15. Platz mit 398 Holz

Fabian Stingl 4. Platz mit 556+519 Holz!
Leo Weigand 20. Platz mit 486 Holz

Besonders erfolgreich hat sich Fabian Stingl in seiner ersten Saison als U18-Spieler geschlagen. Er lag nach dem Vorlauf, mit seinem persönlichen Ergebnisrekord, sogar auf den dritten Platz und durfte auf einen Podestplatz und damit der Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft hoffen. Trotz, dass es nicht ganz gereicht hat, darf er stolz auf seine Leistung und Entwicklung sein. Auch die anderen Jugendlichen haben gute Leistungen gezeigt, wobei der Ehrgeiz für ein besseres Ergebnis und dadurch Platzierung bei manchen natürlich größer war.

Der Verein dankt den vielen fleißigen Helfern, die nötig waren, um so eine Bezirksmeisterschaft ordnungsgemäß und zur vollen Zufriedenheit durchführen zu können.

 

Nach der Saison ist vor der Klubmeisterschaft

Unsere interne Meisterschaft um den begehrten Titel des „Klubmeister“ wird ab sofort mit vier Durchgängen im 120 Schubsystem gespielt. Bis zum 24.04.2018 müssen drei Durchgänge gekegelt sein. Der letzte Durchgang wird nach Platzierung und Bahnauslosung am 28.04.2018 gespielt. Die Ehrung und Klubmeisterschaftsfeier findet gleich im Anschluss statt. Sportwart Matthias Braun freut sich über eine vollständige Beteiligung und wünscht allen Startern recht viel Holz.

Aktueller Zwischenstand

 

Die Rafelder-Damen sind MEISTER!
Aufstieg in die Landesliga Nord!

Nach dem dritten Anlauf in Folge haben es unsere Damen endlich geschafft, die Meisterschaft in der Bezirksoberliga zu erreichen. Diesmal war es sogar schon am vorletzten Spieltag klar, indem sie gegen einen direkten Konkurrenten Ihre Heimstärke bewiesen haben. Mit der Meisterschaft geht auch der Aufstieg in die „Landesliga Nord“ einher.

Der ganze Verein gratuliert unserer Damenmannschaft ganz herzlich zur Meisterschaft und Aufstieg!


Endergebnisse Kreismeisterschaft Jugend und Aktive

Die Einzelmeisterschaft von KV Schweinfurt und KV Haßberge fand am 10. und 11. März statt. Von unserem Verein haben sich 10 Starter an den Einzelvergleich gewagt.

Dass Einzelmeisterschaften Ihre eigenen Regeln haben, mussten besonders unsere männliche, A-Jugendlichen lernen. Die ansonsten konstant gut spielenden Jungs, die regelmäßig an und über die 500-er Grenze spielen, kamen diesmal irgendwie nicht zurecht und mussten sich mit einem nur durchschnittlichen Ergebnis zufriedengeben, welches auch nicht für den Endlauf gereicht hat. Besser machten es Jan Simon, Florian W. und am besten Fabian, letzter erreichte auch seinen ersten 1.000-er über zwei Durchgänge hintereinander. Sina erreichte bei der A-Jugend weiblich einen guten 4. Platz. Die erste Medaille für Rafeld konnte Lara einheimsen, sie erreichte, wie auch schon das letzte Jahr, souverän den 2. Podestplatz.

Auch zwei Erwachsene nahmen bei den Einzelmeisterschaften teil. Helena erreichte, mit jeweils durchschnittlichen Ergebnissen im Vor- und Endlauf, den 6. Platz. Einen relativ unerwarteten und dafür umso erfreulicheren Triumph konnte Jürgen bei der starken Männer-Gruppe erreichen. Mit seinem persönlichen Ergebnisrekord von 567 Holz brachte er sich im Vorlauf auf den 4. Tabellenplatz. Im Endlauf machte er es noch besser und verbesserte sich noch mal auf starke 574 Holz und er erkämpfte sich den 3. Tabellenplatz und damit die 2. Medaille für Rafeld!

Anbei erhaltet ihr einen Überblick wie unsere Starter vom Doppelturm abgeschnitten haben:

Herren
Platzierung Starter Gesamtergebnis
3 Jürgen Landeck 1.141 Holz
Damen
6 Helena Nöth 1.019 Holz
U18 männlich
5 Fabian Stingl 1.001 Holz
8 Florian Werner 971 Holz
11 Jan Simon Landeck 923 Holz
13 Marius Krieger 468 Holz
14 Florian Schreiner 464 Holz
15 Leo Weigand 463 Holz
U18 weiblich
4 Sina Werner 858 Holz
U14 weiblich
2 Lara Eisenhut 879 Holz
U14 männlich
11 Aaron Eisenhut 338 Holz

 

Termine – Termine – Termine

  • 13 Februar 2018: Faschingskegeln
  • 23. März 2018: Generalversammlung
  • 28. April 2018: Klubmeisterschaftsendlauf und –feier (ab ca. Mitte März 2018 Klubmeisterschaftsbeginn)
  • Mitte bis Ende Juli 2018: Dorfmeisterschaft
  • 04. August: Grillfeier mit Ehrung Dorfmeisterschaft

Die genauen Planungen und Einladungen werden jeweils rechtzeitig vor den Ereignissen bekanntgegeben.

 
Abstiegskampf

Zurzeit können nur die Damen und die Jugend zufrieden auf die Tabelle blicken. Während die Damen Ihre Tabellenführung verteidigen und einen heißen Kampf um die Meisterschaft und Aufstieg erwarten, tun sich unsere beiden Herren- und die gemischte Mannschaft zurzeit schwer und müssen sich mit dem Abstiegskampf beschäftigen.

Für das Team “DT Herren 1” wird die Luft im Kampf um den Klassenerhalt dünner. Aber noch geben sie nicht auf und kämpfen in den restlichen sechs Spielen um den rettenden 8. Tabellenplatz. Aussichtslos ist der Kampf nicht, aber ein Punktgewinn in den nächsten Spielen wäre wichtig.

Immer noch hat die Mannschaft “DT Herren 2” mit Personalsorgen zu kämpfen, so mussten die letzten Spiele immer auf Ersatzspieler zurückgegriffen werden. So haben sie die Saison noch nicht oft bei den Spielern aus den Vollen schöpfen können. Sie belegen zurzeit den 8. Tabellenplatz und haben 2 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

Bei unserer “DT Gemischt”-Mannschaft ist die Liga sehr stark, sodass sich die Spieler und Spielerinnen schwertun, gegen die Gegner mitzuhalten. Es kristallisierte sich schon in der Vorrunde ein enger Abstiegskampf von 3 Teams heraus. Derzeit belegt das Team den 9. Platz, sie sind allerdings punktgleich mit dem rettenden 8. Platz.

 

Einzelmeisterschaft: Titel für Rafeld

Die Aktiven-Einzelmeisterschaft des KV Schweinfurt fand am vergangenen Wochenende auf verschiedenen Bahnen im Raum Schweinfurt statt. Mit einem guten Ergebnis konnte sich Kai Mauder den Titel „Vereinsmeister“ erkegeln. Auch die restlichen Ergebnisse und Platzierungen können sich sehen lassen.

U23 männlich:
Kai Mauder 1. Platz mit 1.031 Holz (505+526)

Frauen:
Helena Nöth 2. Platz mit 1.088 Holz (556+521)

Herren:
Jürgen Landeck 5. Platz mit 1.089 Holz (523+566)
Oliver Werner 6. Platz mit 1.088 Holz (551+537)
Sascha Müller 9. Platz mit 1.066 Holz (556+510)
Philipp Hümmer 13. Platz mit 986 Holz
Matthias Braun 16. Platz mit 524 Holz (1 Durchgang)

 

Damen erobern Tabellenführung

Unsere Damenmannschaft hat durch einen Sieg im Spitzenspiel gegen den vorherigen Tabellenführer den 1. Platz übernommen. So können die Rafelder Mädels zufrieden in die Weihnachtspause gehen.

Bisherige Damenergebnisse


Vorrundenbilanz

Herren 1 Platz 9 mit 3:15 Punkten
Herren 2 Platz 8 mit 6:12 Punkten
Damen Platz 2 mit 12:4 Punkten
Gemischte Platz 8 mit 4:14 Punkten
Jugend 1 Platz 1 mit 8:0 Punkten
Jugend 2 Platz 5 mit 0:8 Punkten

Von nun an beginnt die Rückrunde der Kegelsaison 2017/2018. Wir wünschen allen unseren Mannschaften „Gut Holz“ für die kommenden und entscheidenden Spiele, sodass die Tabellenplätze mindestens gehalten werden 🙂

 

Rafelder Jugend sahnt bei Einzelmeisterschaft ab

Die Jugend-Einzelmeisterschaft des KV Schweinfurt fand am 25. und 26. November 2017 auf den Bahnen von Dittelbrunn und Grafenrheinfeld satt. Besonders stolz sind wir, dass sich fast all unsere Jugendlichen an den Start gewagt haben und damit die Hälfte des Teilnehmerfeldes aus Rafeld stammte. Unser Nachwuchs konnte auch zwei Titel und drei weitere Medaillenplätze ergattern. Auch mit den erreichten Ergebnissen können sie zufrieden sein.

Jugend B U14 weiblich:

Lara Eisenhut 1. Platz mit 947 Holz (491+456)

Jugend A U18 weiblich:

Sina Werner 4. Platz mit 859 Holz (436+423)
Jana Braun 7. Platz mit 729 Holz (352+376)

Jugend B U14 männlich:

Aaron Eisenhut 2. Platz mit 610 Holz (314+296)

Jugend A U18 männlich:

Leo Weigand 1. Platz mit 1.027 Holz (510+517)
Jan Simon Landeck 2. Platz mit 1.022 Holz (538+484)
Florian Schreiner 3. Platz mit 977 Holz (502+475)
Fabian Stingl 5. Platz mit 967 Holz (518+449)
Florian Werner 7. Platz mit 936 Holz (481+455)
Marius Krieger 8. Platz mit 925 Holz (506+419)

Alle Starter haben sich für die nachfolgende Meisterschaft qualifiziert. Stolz blicken die Trainerinnen und der ganze Verein auf unsere tolle, engagierte und talentierte Jugend. Wir können erwartungsvoll in die Zukunft blicken!

 

Herausforderung: Bezirksoberliga

Wie bereits berichtet, hat es unsere 1. Herrenmannschaft geschafft zum dritten Mal in Folge den Meistertitel zu erringen. Infolgedessen war dies auch der dritte Aufstieg innerhalb von drei Saisons! Nun dürfen Sie Ihr Können in der Bezirksoberliga beweisen, und wieder als 6er-Mannschaft antreten. Daraufhin musste die Mannschaft natürlich aufgestockt werden. Neben einen erfahrenen Neuzugang haben gleich 3 Jugendspieler den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft. So hat sich unsere sowieso schon junge Mannschaft noch mal verjüngt und so geht diese mit einem durchschnittlichen Alter von lediglich 28 Jahren an den Start. Wir sind gespannt, wie sich die neu zusammengestellte junge Mannschaft in der höheren Liga präsentieren wird.
Auf geht’s, pack ma’s!

 

Lara auf Bayerischer Meisterschaft

Unsere U14-Jugendspielerin Lara Eisenhut hat sich als amtierende Bezirksmeisterin Unterfranken für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Die Bayerische Meisterschaft der U14-Jugend fand am 20. und 21. Mai Hallbergmoos-Goldach (bei München) statt. Sie erreichte mit Ihrem persönlichen Bestwert von 481 Holz den 19. Platz. Zu viele Fehler auf Abräumen verhinderten ein noch besseres Ergebnis, trotzdem kann Lara stolz auf sich sein. Sie hat unseren Verein, bei Ihrer ersten Bayerischen Einzelmeisterschaft, würdig vertreten.

 

Triple-Meister!

Meisterbild
Zum dritten Mal in Folgen hat es die erste Herrenmannschaft geschafft den Meistertitel zu erringen. Infolgedessen war dies auch der dritte Aufstieg innerhalb von drei Saisons!

Um die Meister gebührend zu Ehren haben sich die Kegler etwas besonderes ausgedacht. Nach der feierlichen Überreichung einer speziell angefertigten Torte wurden Matthias Braun, Oliver Werner, Philipp Hümmer und Sascha Müller vor die Tür gebracht und mit einem Ständchen des Spielmanns und Fanfarenzug Grafenrheinfeld geehrt. Direkt danach wurde die Mannschaft samt den Musikern auf den Wagen von Josef Kimmel verfrachtet und in einem triumphalen Zug durch Grafenrheinfeld gefahren.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an Josef Kimmel für den Triumphzug entrichten. Ebenfalls bedanken wir uns für die musikalische Untermalung durch den Spielmanns- und Fanfarenzug Grafenrheinfeld die uns auf der Fahrt begleiteten und enorm zur feierlichen Stimmung beisteuerten. Ein drittes großes Danke richten wir noch an Jennefer Mauder und Jessica Hümmer für die beeindruckende Torte die unseren Meistern gewidmet wurde.

Hier gibt es mehr Bilder